25.Jänner

„Heiße Beats, Gypsy Jazz & globale Folklore! “

Bei freiem Eintritt bitten wir am 25.01. zum großen SZENE WORLD KICK-OFF in die ((szene)) Wien, mit dem wir ein buntes, hochwertiges, abwechslungsreiches und grandioses SZENE WORLD Jahr 2018 einläuten dürfen.

Ein Jahr, in dem wir der liebgewonnenen Tradition entsprechend wieder auf eine spannende musikalische Reise durch viele Länder und Kulturen entführen wollen, auf der es reichlich Schätze und Geheimnisse zu entdecken gilt.

Der Startschuss für dieses Abenteuer erfolgt am 25.01. in Form einer heißen KICK-OFF Party, bei der das Tanzbein geschwungen und das Herz erwärmt wird. Ohne stilistische Grenzen und Berührungsängste feiern wir die Weltmusik und das Leben – und freuen uns auf viele tolle Gäste aus der großen weiten World Music Szene.

Die Qualität und Vielfalt des Abends – und des Zyklus – wird auch von jenen Acts unterstrichen, die live on stage für Begeisterung sorgen werden:

DELADAP braucht man nicht mehr großartig vorstellen, ihr Name ist Programm (Deladap = Romani für „Gib mir den Beat“!), ihr Sound eine Einladung zur Party: Tanzbare, urbane Popmusik mit Elementen globaler Folklore.

GEWÜRZTRAMINER locken mit einer speziellen Sorte des Gypsy Jazz, der „an den Südhängen der Donau gereift, mit Wiener Charme liebevoll veredelt und mit feinsten Zutaten aus Bayern zu einem einmaligen Genuss für alle Sinne komponiert“ wird. „Das Sextett sucht die kürzeste Verbindung zwischen klassischem Django-Reinhardt-Gitarrenswing und Popmusik“ zeigt sich – nicht nur – der KURIER begeistert.

BELOFOUR besteht aus namhaften Protagonisten der Szene, die sich zu einem beispiellosen Akkordeon Quartett gefunden haben, welches sich der hohen Improvisationskunst widmet.  Elemente aus der alpinen Volkmusik finden ebenso Platz wie Jazz, Tango oder Einflüsse aus der Musik des Balkans. Wir sind gespannt auf „die heißeste Akkordeon-Boygroup des Landes“.

An diesem Abend stellt das Szene Wien-Team auch die folgenden Aktivitäten 2018 dieses Programmschwerpunkts vor.

Das alles und noch viel mehr bietet das große KICK-OFF am 25.01. bei freiem Eintritt in der ((szene)) Wien – wir freuen uns auf Euren Besuch und ein tolles SZENE WORLD Jahr 2018.

19:30 Einlass
20:00 Beginn
DELADAP
GEWÜRZTRAMINER
BELOFOUR

Programm

  • DelaDap

    Der Name ist Programm! Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 mischen sie die wiener und auch die internationale Musikszene ordentlich auf. Sie beschreiben ihren einzigartigen Sound sehr treffend als eine Mischung aus „Crazy Swing & Dirty Jazz“.

    In der Musik von DelaDap vermischt sich Verschiedenstes, Pop trifft auf Swing, Electro auf Soul, Funk auf Chanson, Ska und allerlei anderes. Die Verwebungen sind vielschichtig, die Akzentuierung immer eine andere, womit ein hohes Maß an Abwechslung garantiert ist. Einmal schimmert die Tanzkugel, dann wieder geht es mehr wechselhafter, einfach nur locker beschwingt oder leicht jazzig angehaucht zur Sache.

     

     

    Quelle: https://www.musicaustria.at/deladap-bring-it-on/

  • Gewürztraminer

    Gypsy Jazz und vieles mehr!

    Seit dem Album Tanzverbot ist klar, der traditionelle Gitarren – Swing dient hier nur noch als Ausgangspunkt für die innovativen Kompositionen, die von Französischem Jazz Manouche über Wienerlied bis zum rasanten Balkan Folk zum tanzen und mitsingen anregen.

    Mit gewitzten Texten knüpft die Band nahtlos an Österreichische Klassiker wie EAV oder 5/8erl in Ehren an. Auch der gesellschaftskritische Aspekt der Kunst soll hier nicht zu kurz kommen, so regen Songs wie Angst oder Tanzverbot durchaus zum Nachdenken an. Das ganze gewürzt mit einer ordentlichen Portion Sarkasmus und schon ist die Mischung fertig. Neben der Sextett Besetzung etabliert sich inzwischen bei großen Events auch die große Besetzung mit vier Bläsern als Verstärkung.

    Für tanzwütige FolkloreJazzMetalRockGypsyHipHopReggaeAustropop Fans ein absolutes Muss!

    Gidon Öchsner (Deutschland): Vocals & Gitarre
    Marco Filippovits (Österreich): Vocals & Gitarre
    Julian Wohlmuth (Österreich): Gitarre
    Atanas Dinovski (Österreich): Akkordeon
    Daniel Shober (Österreich): Kontrabass
    Daniel Neuhauser (Österreich): Schlagzeug & Vocals
    Herbert Berger (Österreich): (reeds)
    Markus Pechmann (Österreich): Trompete
    Martin Schiske (Österreich): Trompete
    Dari Schwärzler (Österreich): Tuba

     

  • Belofour

    Belofour, das sind Stefan Heckel, Paul Schuberth, Stefan Sterzinger
    und Nikola Zaric. Allesamt in verschiedenen innovativen wie
    namhaften Projekten wirkend, haben sie sie sich hier zu einem
    beispiellosen Akkordeon Quartett gefunden, das sich der hohen
    Improvisationskunst widmet.

    Reich an Höhepunkten, darf sich eventuell Entspannung in Form
    einer Melodie einstellen, die, der Herkunft der Musiker
    entsprechend, mitunter balkanesken oder alpinen Charakter
    besitzen kann. Das Quartett glänzt mit Coolness und erstaunt mit
    Erträumtem. Belofour bringen im Unvorhersehbaren, bringen im
    Kontrast die Erfüllung.

    Schließlich kommt auch das Entertainment nicht zu kurz. Ein jeder
    hat einen Hut auf. Eine Performance mit Verve und Grandezza. Ein
    einmaliges Hörerlebnis, eine wahre Weltpartie!
    Und denken Sie daran: Was Sie sehen, was Sie hören, ist nicht
    was Sie sehen, ist nicht was Sie hören.

    Stefan Heckel: (Akkordeon)
    Paul Schuberth: (Akkordeon)
    Stefan Sterzinger: (Akkordeon)
    Nikola Zaric: (Akkordeon)