30.Juni

LOYKO!

„There is a 300-year-old legend about a famous Gypsy violinist Loyko Zobar, who played in a way so heartfelt that animals came out of the forest to listen to him.“

Die weltberühmte Gruppe LOYKO, die nach dem berühmten Roma-Geiger Loyko Zobar benannt ist, reist aus dem wunderschönen St. Petersburg an um euch am 30. Juni in der ((szene)) Wien zu verzaubern.

Begleitet uns auf dieser musikalischen Achterbahn und erlebt diese Weltstars hautnah! Lasst euch dieses Konzert nicht entgehen!

Wir freuen uns schon sehr!

Programm

  • LOYKO
    RU

    Die Gruppe LOYKO bezieht sich mit ihrem Namen auf Loyko Zobar, einen berühmten Roma-Geiger. Sie schaffen es in ihrer Musik verschiedenste Elemente traditioneller Volksmusik, aber auch Rock, Jazz und Klassik zu vereinen. Dadurch verzaubern ihre Stücke wirklich jeden der sie hört! Der Gründer der Gruppe, Sergey Erdenko, meint, dass das Wichtigste an seiner Musik die Kontraste sind, er möchte sein Publikum zum Lachen bringen und zum Weinen – und zwar beides zur gleichen Zeit.

    Auch wenn sich die Musik von LOYKO im Laufe der Zeit veränderte und eine starke Eigendynamik entwickelte, ist die Grundlage stets die eigene Tradition geblieben, die russische Roma-Musik.

    Sergey Erdenko (Russland): Geige
    Artur Gorbenko (Russland): Geige, Bratsche
    Michael Savichev (Russland): Gitarre