09.September

„Pljeskavica trifft auf Tuba!“ – Eintritt frei

Ein Fest für die ganze Familie: Balkan Grill, Pita, Baklava, ein gratis Verkostungsstand mit Balkan-Käsespezialitäten der Käserei Gloggnitz und viel Live-Musik im Gastgarten und Indoor der ((szene)) Wien.

In Kooperation mit der Bosnisch-herzegowinische Kulturplattform (BHKP) verwöhnen wir euch nicht nur mit würzig schmackhaften Grillspäzialitäten sondern auch mit ebenso würzig feuriger Musik: Wenn FANFARA TRANSILVANIA am Samstag mit geballter Kraft ihrer Lungen die schweißtreibende und mitreißende Musik ihrer transilvanischen Heimat in die Welt hinausbläst vermischen sich rumänische, bulgarische und serbische Melodien gekonnt mit Roma – Musik, sodass kein Tanzbein mehr still stehen bleibt. Dazwischen heißblütiger Tango und berühmter Folk vom DUO PRESTO, sowie ein Wild Gypsy & Balkan DJ Set by AHILEA.

PROGRAMM

SAMSTAG 09.09.2017

Beginn: 16.30h, Grillspezialitäten aus dem Balkan

DUO PRESTO (BA) – ab 18h im Gastgarten

FANFARA TRANSILVANIA (RO) – ab 20.15h In- & Outdoor

DJ Set by AHILEA (MK) – ab 21.45h Indoor

„Music & Food for dance, love, peace and good mood!“- Wir freuen uns auf euch.

Programm

  • FANFARA TRANSILVANIA
    RO

    An den Ausläufern der Karpaten gibt es eine Stadt namens Cugir. Dort, neben der alten Waffenfabrik, soll es gewesen sein, wo die Band 2008 entstand: 10 Musiker, allesamt Mitglieder einer großen Familie, teilen die gleiche Leidenschaft: Mit der geballten Kraft ihrer Lungen blasen sie die schweiß- und mitreißende Musik ihrer transilvanischen Heimat hinaus in die Welt. So treiben sie ihre aus dörflicher Traditionen gewachsene Blasmusik, in der sich rumänische, bulgarische und serbische Melodien genauso finden lassen wie die der Roma und des gesamten bunt gemischten Balkans, wie einen Wirbelwind übers Land.

    FANFARA TRANSILVANIA bewahren die vielschichtigen Rhythmen und Harmonien traditioneller Lieder und Tänze ihrer Heimat, ehren die jahrhundertealten Traditionen, mischen aber auch eigene Innovationen ins intensive Klanggebräu.

    Galan Nicolae (Rumänien) – Flügelhorn
    Galan Mihai-Rusalin (Rumänien) – Trompete
    Buruiana Constantin (Rumänien) – Trompete
    Galan Constantin (Rumänien) – Klarinette
    Sabau Constantin (Rumänien) – Bariton Horn
    Roman Cristinel (Rumänien) – Bariton Horn
    Batista Maricel (Rumänien) – Bariton Horn
    Stoica Vasile (Rumänien) – Tuba
    Magureanu Vladut (Rumänien) – Percussion & Vocals
    Lupu Cornel (Rumänien) – Big Drums

  • Duo Presto
    BA

    Klarinette und Akkordeon – eine überraschende Kombination von Instrumenten. Die Klarinette und das Akkordeon werden womöglich am häufigsten mit Jazz und Folk Musik assoziiert, jedoch gelingt es Duo Presto mit ihren einzigartigen Arrangements klassischer Meisterwerke, heißblütigen Tangos, berühmter Folk Melodien, Balkan Musik und originalen Kompositionen ihr Publikum bei Auftritten für alle Altersgruppen zu verzaubern.
    2016 gegründet, versucht das Duo leidenschaftlich das wundervolle Repertoire der Klarinette und des Akkordeons als eine gleichgestellte Partnerschaft darzustellen. Seit 2016 haben sie eine Konzertreihe im Schloss Schönbrunn, Schwarzberg Wien, Porgy & Bess und im Ausland abgehalten. Ein sehr hohes Level an musikalischen Fähigkeiten erlaubt es Duo Presto eine beeindruckende Bandbreite von klassischen Meisterwerken bis zu heißblütigen Tangos in ihr Repertoire aufzunehmen. Dieses Duo erkundet etwas Neues und Ungewöhnliches, eine ganz neue Kombination des Akkordeons und der Klarinette. Eben diese Kombination garantiert großartige Auftritte, bei dem sie das Publikum in ihren Bann ziehen.

    Anel Ahmetovic (Bosnien und Herzegowina) – Akkordeon
    Emir Radisevic (Bosnien und Herzegowina) – Klarinette

     

  • AHILEA
    MK
    Hot Balkan Rhythmz & Wild Gypsy Groovz! 

    Von Wien aus wirbelt der Mazedonier Ahilea Durcovski einen großzügigen Mix aus traditionellen Balkanklängen, Reggae, Independent-Rock und elektronischen Soundzutaten zusammen. Ausgangspunkt seiner ungestümen, randvoll mit Roma-Klängen, orientalischem Psychedelic-Prunk und zeitgemäßen Disko- und House-Einflüssen bestückten Musik ist das Café Svetlana, in dem schon Erich Mühsam und malende und dichtende „Schlawiner“ vom Balkan verkehrten. Multi und Kulti ziehen an einem Strang – ein dreizehnköpfiges Orchester fegt über den Autoput, wild und grenzenlos, von Wien bis ins türkische Gebiet. Mazedonier, Kosovaren, Österreicher, Griechen, Serben und Ukrainer bringen ihre nationale Musiksprache mit und pflanzen sie in Ohr und Herz. Aus Einzelteilen entsteht ein Ganzes; Urbanes und Provinzielles kooperieren zum Vergnügen der Zuhörer. (hüb)

    Ahilea Durcovski (Mazedonien) – DJ, Produzent & Gründer A-Dur Records