09.–10. September

„Pljeskavica trifft auf Tuba!“

„Pljeskavica trifft auf Tuba!“  Ein Fest für die ganze Familie: Balkan Grill, Pita, Baklava, ein gratis Verkostungsstand mit Balkan-Käsespezialitäten der Käserei Gloggnitz, Kinderbemalung im Gastgarten und ganz viel Live-Musik!!!

In Kooperation mit der Bosnisch-herzegowinische Kulturplattform (BHKP) verwöhnen wir euch nicht nur mit würzig schmackhaften Grillspäzialitäten sondern auch mit ebenso würzig feuriger Musik: Wenn Fanfara Transilvania am Samstag mit geballter Kraft ihrer Lungen die schweißtreibende und mitreißende Musik ihrer transilvanischen Heimat in die Welt hinausbläst vermischen sich rumänische, bulgarische und serbische Melodien gekonnt mit Roma – Musik, sodass kein Tanzbein mehr still stehen bleibt. Dazwischen heißblütiger Tango und berühmter Folk vom Duo Presto. Eine mitreißende, explosive Mischung servieren wir euch auch am Sonntag mit den Balkan Tango Vibes und Wladigeroff Brothers & Band, verfeinert mit Klezmer & wilden russichen Klängen vom Pavel Shalman & Boki Radenkovic Duo. Vom Contemporary Balkan, World Music, Opa – Tzupa Style, rockigen Balkanbeats bis hin zu bulgarischer Tradition ist alles dabei.

PROGRAMM

SAMSTAG 09.09.2017

Beginn: 16.30h, Grill & Kinderprogramm

DUO PRESTO (BA) – ab 18h im Gastgarten

FANFARA TRANSILVANIA (RO) – ab 20.15h In- & Outdoor

DJ Set by AHILEA (MK) – ab 21.45h Indoor

SONNTAG 10.09.2017

Beginn: 15.00h, Grill & Kinderprogramm

PAVEL SHALMAN & BOZIDAR RADENKOVIC (RU/RS) – ab 17h im Gastgarten

WLADIGEROFF BROTHERS (BG/RS) – ab 19.15h Indoor

BALKAN TANGO VIBES (RS/IT/YU-CS/AT) – 20.30h Indoor

„Music & Food for dance, love, peace and good mood!“- Wir freuen uns auf euch.

Programm

  • FANFARA TRANSILVANIA
    RO

    An den Ausläufern der Karpaten gibt es eine Stadt namens Cugir. Dort, neben der alten Waffenfabrik, soll es gewesen sein, wo die Band 2008 entstand: 10 Musiker, allesamt Mitglieder einer großen Familie, teilen die gleiche Leidenschaft: Mit der geballten Kraft ihrer Lungen blasen sie die schweiß- und mitreißende Musik ihrer transilvanischen Heimat hinaus in die Welt. So treiben sie ihre aus dörflicher Traditionen gewachsene Blasmusik, in der sich rumänische, bulgarische und serbische Melodien genauso finden lassen wie die der Roma und des gesamten bunt gemischten Balkans, wie einen Wirbelwind übers Land.

    FANFARA TRANSILVANIA bewahren die vielschichtigen Rhythmen und Harmonien traditioneller Lieder und Tänze ihrer Heimat, ehren die jahrhundertealten Traditionen, mischen aber auch eigene Innovationen ins intensive Klanggebräu.

    Galan Nicolae (Rumänien) – Flügelhorn
    Galan Mihai-Rusalin (Rumänien) – Trompete
    Buruiana Constantin (Rumänien) – Trompete
    Galan Constantin (Rumänien) – Klarinette
    Sabau Constantin (Rumänien) – Bariton Horn
    Roman Cristinel (Rumänien) – Bariton Horn
    Batista Maricel (Rumänien) – Bariton Horn
    Stoica Vasile (Rumänien) – Tuba
    Magureanu Vladut (Rumänien) – Percussion & Vocals
    Lupu Cornel (Rumänien) – Big Drums

  • Pavel Shalman & Bozidar Radenkovic
    RU/RS

    Die zwei Vollblutmusiker, beide aus Musikerfamilien, machen Musik seit Ihrer frühen Kindheit. Anspruchsvoll und virtuos führen sie uns durch ihr buntes Programm aus eigener Feder und Traditionellem zwischen Balkan, Russisch, Klezmer, Tango, Jazz und Musette. Was sie stets verbindet ist ihr gemeinsamer Humor, der auch auf der Bühne nie zu kurz kommt.

    Pavel Shalman, geboren in Russland, aufgewachsen in New York, spielte in Bands wie !DelaDap, der Wiener Tschuschenkapelle und Russkaja, er tourte international und ist nun mit seinen eigenen Musikprojekten Living Transit und Global Groove LAB unterwegs. Der gebürtige Serbe Boki Radenkovic ist ein fantastischer Multiinstrumentalist, er spielte bereits mit Stjepko Gut, Eddie Luis, Juan Garcia Herreros, den Wladigeroff Brüdern, Efrain Toro, den Jazz Passengers und u.a. auch mit Pavel in Global Groove LAB.

    Gemeinsam sind die zwei unschlagbar‐ mitreißend, witzig, authentisch und einfach genial!

    Pavel Shalman (Russland/USA) – Violine
    Bozidar „Boki“ Radenkovic (Serbien) – Gitarre, Akkordeon, Gesang

  • BALKAN TANGO VIBES
    RS/IT/YU-CS/AT

    Contemporary Balkan, World Music, Opa – Tzupa Style!

    Heiße Balkan Beats vermischen sich mit einprägsamen Melodien und rockigen Klängen, die Jung und Alt erfrischen. Ein bunter Partymix aus Musik und Rhythmen bei denen kein Tanzbein ruhig bleibt- Partystimmung garantiert!

    Balkan Tango Vibes sind Multi Kulti. Im Zusammenschmelzen der Kulturen sieht die Band unendlich viele musikalische Möglichkeiten. Was aussieht wie eine klassische Akustik-Band verwandelt sich in eine punkige/rockige Mischung. Gesungen wird auf Deutsch, Englisch, Serbokroatisch und Italienisch.

    Risto Nikolic, geboren in Bosnien ist der Gründer, Komponist, Sänger & Violinst von Balkan Tango Vibes. Der Balkankrieg führte ihn nach Kanada, später nach New York und schließlich nach Wien. Hier hat er sich seine eigene Truppe aus erstklassigen Musikern zusammengestellt: Balkan Tango Vibes.

    Music for dance, love, peace and good mood!

    Risto Nikolic (Ex-Jugoslawien, Österreich) – Violine & Vocals
    Matthias Waldthaler (Italien) – Gitarre
    Benjamin Zehetner (Österreich) – Bass
    Momir Marijokovic (Serbien) – Akkordeon
    Thomas Käfer (Österreich) – Drums

  • Wladigeroff Brothers & Band
    BG/RS/HR

    Talentiert und facettenreich: der Name Wladigeroff ist gleichbedeutend mit künstlerischem Genuss in höchster Qualität. Die dritte Generation Musiker mit ganzem Einsatz und Herz, die Wladigeroff Brothers, kamen 1978 in Sofia zur Welt und zeigten schon in jungen Jahren großes musikalisches Talent. Diese eineiigen Zwillinge sind, genauso wie ihr Großvater Pancho Wladigeroff (1899 – 1978) und sein Zwillingsbruder Lyuben Wladigeroff, renommierte bulgarische Komponisten und Musiker. Ein so gewaltiges geistiges Erbe kann eine schwere Bürde sein, doch die Wladigeroff Brothers schultern es mit Leichtigkeit. Alexander (Trompete, Flügelhorn, Klavier) und Konstantin (Klavier, Klarinette, Komposition) studierten kurz an der Musikakademie Pancho Wladigeroff in Sofia, bevor sie ihre Segel Richtung Wien setzten, um ihre Musikkunst durch weitere Studien und Praxis zu perfektionieren. Schnell wurden die Brüder gesuchte Session- und Theatermusiker mit einem exzellenten Ruf in Österreich und im Ausland. Bereits auf ihrem Debütalbum „Wanderer in Love“ schafften sie eine gewisse musikalische Distanz zu ihrem Familienclan, um auch danach ihren einzigarten Sound zu bewahren.

    Die 7 Eigenkompositionen des neuesten, Albums der Wladigeroff Brothers „The Rag Waltz Time“ zeigen ihren unverwechselbar eigenen Touch. Sie nennen es „einen Soundtrack für des Zuhörers Fantasie“. Ganz bewusst flirten sie auf diesem Album mit Swing & Jazz & Balkan  Klängen und modernen Grooves. Mit dem feel-good Album „The Rag Waltz Time“ teilen die Wladigeroff Brothers wieder einmal ihre einzigartige musikalische Begabung mit uns, ihre Lebensfreude und Energie, und wir nehmen ihre großzügige Gabe gerne an.

    Alexander Wladigeroff (Bulgarien)  – Trompete & Flügelhorn
    Konstantin Wladigeroff  (Bulgarien)  – Klavier & Klarinette
    Bozidar „Boki “ Radenkovic (Serbien)  – Gitarre & Vocals
    Sascha Nikolic (Kroatien) – Drums

     

  • Duo Presto
    BA

    Klarinette und Akkordeon – eine überraschende Kombination von Instrumenten. Die Klarinette und das Akkordeon werden womöglich am häufigsten mit Jazz und Folk Musik assoziiert, jedoch gelingt es Duo Presto mit ihren einzigartigen Arrangements klassischer Meisterwerke, heißblütigen Tangos, berühmter Folk Melodien, Balkan Musik und originalen Kompositionen ihr Publikum bei Auftritten für alle Altersgruppen zu verzaubern.
    2016 gegründet, versucht das Duo leidenschaftlich das wundervolle Repertoire der Klarinette und des Akkordeons als eine gleichgestellte Partnerschaft darzustellen. Seit 2016 haben sie eine Konzertreihe im Schloss Schönbrunn, Schwarzberg Wien, Porgy & Bess und im Ausland abgehalten. Ein sehr hohes Level an musikalischen Fähigkeiten erlaubt es Duo Presto eine beeindruckende Bandbreite von klassischen Meisterwerken bis zu heißblütigen Tangos in ihr Repertoire aufzunehmen. Dieses Duo erkundet etwas Neues und Ungewöhnliches, eine ganz neue Kombination des Akkordeons und der Klarinette. Eben diese Kombination garantiert großartige Auftritte, bei dem sie das Publikum in ihren Bann ziehen.

    Anel Ahmetovic (Bosnien und Herzegowina) – Akkordeon
    Emir Radisevic (Bosnien und Herzegowina) – Klarinette

     

  • AHILEA
    MK
    Hot Balkan Rhythmz & Wild Gypsy Groovz! 

    Von Wien aus wirbelt der Mazedonier Ahilea Durcovski einen großzügigen Mix aus traditionellen Balkanklängen, Reggae, Independent-Rock und elektronischen Soundzutaten zusammen. Ausgangspunkt seiner ungestümen, randvoll mit Roma-Klängen, orientalischem Psychedelic-Prunk und zeitgemäßen Disko- und House-Einflüssen bestückten Musik ist das Café Svetlana, in dem schon Erich Mühsam und malende und dichtende „Schlawiner“ vom Balkan verkehrten. Multi und Kulti ziehen an einem Strang – ein dreizehnköpfiges Orchester fegt über den Autoput, wild und grenzenlos, von Wien bis ins türkische Gebiet. Mazedonier, Kosovaren, Österreicher, Griechen, Serben und Ukrainer bringen ihre nationale Musiksprache mit und pflanzen sie in Ohr und Herz. Aus Einzelteilen entsteht ein Ganzes; Urbanes und Provinzielles kooperieren zum Vergnügen der Zuhörer. (hüb)

    Ahilea Durcovski (Mazedonien) – DJ, Produzent & Gründer A-Dur Records